Zum Inhalt springen
Gründungsjahr:1836


Gründer:Christian Friedrich Hornschuch (1793 – 1850)


Ursprung:Naturalienkabinett der Universität Greifswald


Gesamtbestand:ca. 3.500.000 Sammlungsstücke


Sammlungsschwerpunkt: Invertebraten (v.a. Insekten), Vögel, Säugetiere


Jährliche Besucherzahl:ca. 800 (nur über Führungen zu besichtigen!)


Besonderheiten:umfangreichste zoologische Sammlung in Mecklenburg-Vorpommern, historische Sammlung heimischer Vögel und Säuger (Belege überwiegend aus der Mitte des 19. Jh.), bedeutende Insektensammlung mit ~ 1.000 Typen, mehrere Exemplare ausgestorbener Arten (Beutelwolf, Lappenhopf)


Aktuelles:Bezug neuer Gebäude und Neuaufstellung der Schau- und Lehrsammlung


Homepage:zoologie.uni-greifswald.de