Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung des NORe e.V. im Sinne der DSG-VO:

Erhebung von Mitgliederdaten

Mitglieder des NORe e.V. sind juristische Körperschaften, keine Einzelpersonen. Persönliche Daten einzelner Personen werden vom Verein nicht erfasst. Eine Speicherung von Zugangsdaten (User ID, Passwort) erfolgt lediglich im Zusammenhang des geschützten Mitglieder-Bereiches.

Automatische Archivierung der digitalen Kommunikation

Kommunikation der NORe-Mitglieder erfolgt in der Regel als persönliche Kommunikation beauftragter Mitarbeiter über elektronische Postverbindungen (E-Mail) oder (fern-) mündlich. Eine automatische Speicherung von E-Mail-Nachrichten erfolgt ggf. im Rahmen der rechtlich vorgeschriebenen Archivierung des Datenverkehrs der Mitglieder. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden alle entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

Geschützter Bereich für Mitglieder

Die Internetseite des NORe e.V. enthält (perspektivisch) einen geschützen Mitglieder-Bereich (MB) für die interne Kommunikation der beauftragten Mitarbeiter und des Vereinsvorstandes. Sie dient der Archivierung von Dokumenten der Vereins-Administration sowie der internen Bereitstellung bzw. Übermittlung aktueller Arbeitsunterlagen. Für die Erteilung der Zugangsrechte (Passwörter) zum MB werden die jeweils dienstlichen E-Mail-Adressen der beauftragten Mitarbeiter als Nutzernamen mit einem individuellen Passwort verknüpft. Die Zugangsrechte zum MB verwaltet der IT-Beauftragte im Namen des Vorstandes des NORe-e.V.

Der IT-Beauftragte verarbeitet und speichert die Zugangsdaten der betroffenen Personen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck, werden die Zugangsdaten der betroffenen Personen routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt bzw. gelöscht.


Sie haben ein Recht darauf,
•    eine Einwilligung zu widerrufen.
•    Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
•    dass unrichtige Daten über Sie bei uns berichtigt werden.
•    dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden.
•    dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn z. B. eine Löschung nicht möglich ist, die Daten aber nicht weiter verarbeitet werden dürfen.
•    dass Ihre Daten übertragbar sind. Dieses Recht gilt insbesondere dann, wenn Sie zur Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung gegeben haben ober wenn die Verarbeitung der Daten notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht nicht, soweit Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufgabenerfüllung des NORe e.V. verarbeitet werden.
•    sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wenn Sie ein Recht ausüben möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir in bestimmten Fällen möglicherweise zusätzliche Informationen bei Ihnen anfordern, um Ihre Identität festzustellen. So können wir z. B. bei der Wahrnehmung des Auskunftsanspruchs sicherstellen, dass Informationen nicht an unbefugte Personen herausgegeben werden.

Erhebung von Zugriffsdaten
Bei jedem Zugriff auf unser Webangebot überträgt Ihr Webbrowser Nutzungsdaten. Diese umfassen Ihre IP-Adresse sowie eine Bezeichnung der abgerufenen Inhalte (URL). Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners und der Bezeichnung der abgerufenen Datei ist ein Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung des entsprechenden Webangebots unmöglich. Zugriffe auf die Internetseite des NORe e.V. (www.nore-museen.de/) werden vom Host der Seite als IP-Adressen für statistische Zwecke erfasst (so genannte Serverlogfiles). Darüber hinaus überträgt Ihr Browser - je nach Ihrer Konfiguration - weitere Daten (Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL). Wir verwenden diese Daten für eine browserspezifische Darstellung oder eine Endgeräte-optimierte Bereitstellung der Inhalte. Darüber hinaus speichern wir nach Ende der Nutzung Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs , Status, ob der Abruf erfolgreich war und ggf. übertragene Datenmenge (im Erfolgsfall).
Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes. Wir speichern keine identifizierenden Daten wie z. B. eine IP-Adresse. Daher können wir aus diesen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen. Diese Daten sind somit nicht personenbezogen oder personenbeziehbar.  Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Datenschutzrechtliche Verantwortung
Die datenschutzrechtliche Verantwortung trägt der Vorstand des NORe e.V. Für Kontaktmöglichkeiten und Auskunft verweisen wir auf unser Impressum.